Rundfunkstaatsvertrag

Aus IFM
Version vom 14. Oktober 2016, 17:16 Uhr von Elena Friedrich (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „In der Rolle als Staatsanwalt im HFBK-Kollektivfilm „Dazu den Satan zwingen“ trägt Prof. Robert Bramkamp den gesamten Text vor, den ihm die Regisseurin Ma…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Rolle als Staatsanwalt im HFBK-Kollektivfilm „Dazu den Satan zwingen“ trägt Prof. Robert Bramkamp den gesamten Text vor, den ihm die Regisseurin Maria Vogt ins Drehbuch geschrieben hat. Eine Art Trauerritual. Hier in voller Länge. Gesprochen werden Gesetzestexte zum „Rundstaatsvertrag“.

Der Film ist eine kollektive Arbeit der Studierenden des Studienschwerpunkts FIlm der HFBK Hamburg unter Leitung von Prof. Robert Bramkamp. Er ist im Rahmen der Initiative “Offensiv Experimentell” - zur Förderung experimenteller Bewegtbildkultur - realisiert worden. Premiere Februar 2017. Der Text ist in voller Länger einzusehen unter: http://revosax.sachsen.de/vorschrift_gesamt/1236.html