Genre - diskursives Potential: Unterschied zwischen den Versionen

Aus IFM
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Professor Dr. [[Laurence A. Rickels]], Experte für deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft, Kunst und Kultur, spricht anhand von [[Robert Bramkamps]] Film "[http://artgirls.eu Art Girls]" über das diskursive Potential von Genre und B-Movie und über Erwartungen und Sehnsüchte von Zuschauern, die auf Genres projiziert werden. Der Vortrag wurde im Rahmen des Kongresses "Offensiv: Experimentell" an der HFBK Hamburg im Dezember 2013 gehalten.
+
Professor Dr. [[Laurence A. Rickels]], Experte für deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft, Kunst und Kultur, spricht anhand von [https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Bramkamp Robert Bramkamp]s Film "[http://artgirls.eu Art Girls]" über das diskursive Potential von Genre und B-Movie und über Erwartungen und Sehnsüchte von Zuschauern, die auf Genres projiziert werden. Der Vortrag wurde im Rahmen des Kongresses "Offensiv: Experimentell" an der HFBK Hamburg im Dezember 2013 gehalten.
   
 
{{#ev:youtube|81ulr5VpF8g}}
 
{{#ev:youtube|81ulr5VpF8g}}

Aktuelle Version vom 16. März 2017, 07:25 Uhr

Professor Dr. Laurence A. Rickels, Experte für deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft, Kunst und Kultur, spricht anhand von Robert Bramkamps Film "Art Girls" über das diskursive Potential von Genre und B-Movie und über Erwartungen und Sehnsüchte von Zuschauern, die auf Genres projiziert werden. Der Vortrag wurde im Rahmen des Kongresses "Offensiv: Experimentell" an der HFBK Hamburg im Dezember 2013 gehalten.