Kapitel 4.1 Audiovisuelle Skizze

Diese Unit stellt die audiovisuelle Skizze vor, in der Robert Bramkamp und Inga Busch in Bewegtbild und Ton das Projekt Art Girls präsentieren. Die audiovisuelle Skizze ist eine Anregung für andere, auch mediale Formen der Projektbeschreibung. Im Diskussionsteil laden wir Sie dazu ein, über diese und andere Formen, die Sie vielleicht schon selbst verwendet haben, zu sprechen.

Raumbefragung

https://ifm.hfbk.net/mediawiki/index.php/Raumbefragung

Tipp für Videosoftware zur Erstellung einer audiovisuellen Skizze

Zur Erstellung einer audiovisuellen Skizze wird ein Videoschnittprogramm benötigt. Neben Programmen, die im Betriebssystem enthalten sind (Windows Moviemaker, imovie für Mac) oder professionellen Softwarelösungen (Final Cut, Adobe Premiere) gibt es eine Vielzahl kostenloser Programme. Eine persönliche Empfehlung ist Videopad, aber die Recherche im Internet nach einer Software, die Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt, lohnt sich.
http://www.nchsoftware.com/videopad/de/

Das Storyboard ist eine weitere Form der visuellen Projektbeschreibung. Hier ein Link zur Storyboard-Freeware Storyboard Pro.
http://storyboard-pro.de.softonic.com/
In englischer Sprache gibt es die etwas modernere Variante Storyboard That:
http://www.storyboardthat.com/

Aufgabe

Audiovisuelle Skizze am Beispiel von Art Girls

Welche Art Film würden Sie nach Ansicht der audiovisuellen Skizze von Art Girls erwarten? Haben Sie das Gefühl, einen Einblick in das Projekt bekommen zu haben?

Hier diskutieren

results matching ""

    No results matching ""