Willkommen zum Onlinekurs „Innovatives Filme Machen“ der HFBK Hamburg im Rahmen der Hamburg Open Online University (HOOU)

„Innovatives Filme Machen“ (IFM) ist ein Projekt des Bereichs Experimentalfilm an der HFBK Hamburg unter der Federführung des Regisseurs Prof. Robert Bramkamp. Ziel ist die Förderung des Nachdenkens und Ideenaustausches über Gegenwart und Zukunft von audiovisuellen Medien, über die tradierten Film- und Fernsehstrukturen hinaus. IFM umfasst diesen 15-wöchigen Onlinekurs und ein Wiki mit Erläuterungen und Ergänzungen der wichtigste Begriffe und Personen, die im Kurs vorkommen.

Jede Woche geben eigens produzierte Videolectures Einblick in Theorie und Praxis des Innovativen Filme Machens: von Alternativen zum Drehbuch als Projektbeschreibung und Arbeitsgrundlage über Special Effects und avancierter Tongestaltung bis zu Doku-Fiktion, Technofeminismus und Finanzierungs- und Vertriebspraxis.

Verknüpft mit den Themen und Protagonisten des Onlinekurses sind die Glossarbegriffe des Wikis. Das Wiki entsteht durch Beiträge von Gastautorinnen, Akteurinnen und Aktivistinnen von kritischen Bewegtbildkulturen sowie allen interessierten Nutzerinnen. Ziel ist es, ein wachsendes und lebendiges Glossar mit Begriffen aus Theorie und Praxis, Produktion und Rezeption, aus Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Films zu erstellen. Auch von Kursteilnehmer*innen sind Wikibeiträge absolut erwünscht. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Bei Fragen hilft unser Support gerne weiter.

Datum Kapitel
17.10.16 Erzählung:
Wer?
Wie?
24.10.16 Erzähl-Kunst:
Kunst als Erzähler – Erzählfreiheit
Medienkunst als Innovationsmoment in der Filmproduktion
31.10.16 Filmische Textsorten:
Das DREHBUCH und andere Textsorten bei der Filmproduktion
Flexible Formen von Textarbeit, Improvisation, Filmaufnahme
07.11.16 Audiovisuelle Alternativen zum Drehbuch:
Audiovisuelle Skizze
Audiovisuelle Projektentwicklung
14.11.16 Potenziale der Doku-Fiktion:
Hybride: Potenziale der Doku-Fiktion
Doku-Fiktion und hybride Genres
21.11.16 Räume zwischen Genres:
Räume zwischen Genres
28.11.16 Partizipativ Produzieren:
Kunst-Fiktion – Potenziale der Medienkunst
Partizipativ Produzieren
05.12.16 Partizipative Dreharbeiten:
Partizipative Dreharbeiten
12.12.16 Special Effects: z.B. WEISSCAM:
Audiovisuelle Projektentwicklung mit der WEISSCAM
3D Einführung. Charakter, Animation, Compositing
19.12.16 Vielfältigkeit der Animationsstile:
Vielfältigkeit der Animationsstile
09.01.17 Ton I:
Mehrschichtige Akustische Objekte
Künstliche Klangräume
16.01.17 Ton II:
O-Ton / Atmo / Perspektive
Sound Design mit Foleys
23.01.17 Förderung, TV-Kooperation:
Förderung, TV-Kooperation
30.01.17 Kollektive Montagen: Vielstimmigkeit
Montage
Kollektive Erzählung
06.02.17 Rezeption als Dialog, Film als „work in progress“
Rezeption als Dialog

results matching ""

    No results matching ""